www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

Virtual Reality.

Die cablex Virtual-Reality-Lösung verwendet eine BIM-Kollaborationsplattform, die eine effektive Zusammenarbeit verschiedener Planungsteams direkt am aktuellen 3-D-Modell ermöglicht.

Die Lösung basiert auf der BIM-Datenstruktur und ist vollständig im BIM-Daten-Workflow integriert. Ausserdem ist die Lösung mit allen gängigen CAD-Programmen und dem IFC-Datenformat kompatibel.

Das Ziel ist dabei, den Planungsprozess in jeder Leistungsphase effizient und strukturiert zwischen allen Beteiligten zu standardisieren. Dieser Prozess der Zusammenarbeit wird durch die VR-Plattform wie folgt abgebildet:

Zusammenführen.

Zusammenführen.

Auf Basis der CAD-Daten (aus Revit, ArchiCAD, ALLPLAN etc.) werden die 3-D-Modelle und die verknüpften Attributinformationen auf die Plattform übertragen. Als Basis stehen das IFC-Format und in naher Zukunft auch CAD-Software-Plug-ins zur Verfügung. Die übertragenen Modelle werden automatisch zu einem einheitlichen Modell zusammengeführt und nach den einzelnen Fachgewerken klassifiziert.  

Koordination und Bauplanung.

Koordination und Bauplanung.

Alle an der Bauplanung beteiligten Personen können live gemeinsam in das zusammengeführte Modell eingeladen werden, um Koordinations-, Design-Review- und Bauplanungsbesprechungen unabhängig vom Standort durchführen zu können. Die Teilnahme erfolgt dabei über einen PC oder wahlweise über eine Virtual-Reality (VR)-Brille direkt auf der VR-Plattform. Dabei befinden sich die Personen im gemeinsamen 3-D-Datenmodell, können alle Informationen abrufen und über eine Voice-Schnittstelle kommunizieren.  

Issue Management.

Issue Management.

Durch die gemeinsame Interaktion am Modell können einfach und automatisch Fehler, Kollisionen und Probleme identifiziert werden. Diese Fehler können direkt in der Besprechung am Modell gekennzeichnet und verantwortlichen Personen zugewiesen werden. Dabei werden in der Software-Lösung BIM Collaboration Format (BCF) Issues angelegt, die direkt mit den Komponenten aus dem IFC-Modell verknüpft sind. Nach der Besprechung werden die angelegten Issues als BCF mit den Planungsdaten aus den jeweiligen CAD-Systemen aller Planungsparteien synchronisiert.  

Unsere Partnerin in der Entwicklung von Virtual-Reality-Lösungen ist die ALLVR GmbH in Berlin.

Virtual Reality in CBT. Hier ein Video zum Ceneri-Basistunnel.

cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch