www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

12.11.2015 
news

cablex wird Field Support Partner vom Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT

cablex AG hat den Zuschlag erhalten, das Access Network des BIT bestehend aus Router, Switches und WLAN Access Points des Hardware-Herstellers Cisco zu warten, und betreibt den Bereich Install Move Add and Change (IMAC).

Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT betreibt als bundesinterner Leistungserbringer rund um die Uhr ein Carriernetz für die Verwaltung und verwaltungsnahen Organisationen. Auf diesem Carriernetz werden verschiedene Virtual Private Networks (VPN) für die Kunden des BIT betrieben. Das BIT bedient rund 1900 Standorte in der Schweiz, darunter auch Rechenzentren. Dazu kommen etwa 180 Standorte weltweit für Vertretungen der Eidgenossenschaft im Ausland. Das BIT ist auch für die Vernetzung der Kantone und des Fürstentums Liechtenstein verantwortlich. Insgesamt werden über 12 000 Netzwerkkomponenten (Layer 2 und Layer 3 Switches, Router, WLAN Access Points, Firewalls und Proxys) betrieben, rund ein Drittel davon in der Agglomeration Bern.

Störungsbehebung wird durch integriertes Ticketsystem schnell abgewickelt
cablex AG hat den Zuschlag erhalten, das Access Network bestehend aus Router, Switches und WLAN Access Points des Hardware-Herstellers Cisco zu warten, und betreibt den Bereich Install Move Add and Change (IMAC). Als Field Support Partner des BIT leistet cablex Einsätze direkt an den verschiedensten Standorten im In- und Ausland. cablex führt rund um die Uhr sämtliche Störungsbehebungen unter Berücksichtigung der vereinbarten Service Level Agreements (SLA) aus. Um diese strengen Vorgaben einhalten zu können, führt und managt cablex Teile der Logistikkette und unterhält mehrere Lager mit den notwendigen Ersatzmaterialien.

Im Rahmen des geplanten Hardware-Lifecycle-Managements sind der Austausch und die Neuinstallation von mehreren Tausend Netzwerkkomponenten in den nächsten Jahren vorgesehen.

Sämtliche Störungsmeldungen und Installationsaufträge werden vom BIT über ein integriertes Ticketsystem an das cablex Frontdesk, die Dreh- und Angelstelle zur Planung und Disposition, übermittelt. Das cablex Frontdesk führt die Arbeitsvorbereitungen aus und meldet den Auftrag an die entsprechende cablex Field-Service-Organisation, welche die Arbeiten in der vorgegebenen Zeit ausführen wird.

facebook Google Plus Whatsapp RSS


cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch