www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

15.03.2018 
news

cablex unterstützt die Engadiner Kraftwerke beim Kabeleinzug.

Die Engadiner Kraftwerke AG wird bis 2020 die bestehenden Talversorgungsleitungen von Pradella bei Scuol bis Bever durch eine neue unterirdische Kabelleitung ersetzen. Durch die Verkabelung verschwinden über 1 000 Holzstangen aus dem Landschaftsbild und die Versorgungssicherheit im Engadin kann wesentlich verbessert werden. Damit die Engadiner Kraftwerke ihre Energiekabel einziehen können, bereitet cablex die Rohre vor.

Die Rohre für die Kabel werden vor allen weiteren Arbeiten verlegt. Das heisst, es kann durchaus vorkommen, dass die Rohre durch Arbeiten rundum beschädigt werden, deshalb werden sie vor dem Kabeleinzug kalibriert. Vielleicht haben Sie auch schon probiert, einen dicken Faden durch eine dünne Nadel einzufädeln. Genau dies möchte man bei der Rohrkalibrierung verhindern, damit die Kabel nicht durch die Rohre kommen.

Zuerst muss eine Schnur eingeblasen werden.
Damit das Kaliber durch das Rohr eingezogen werden kann, wird zuerst eine Schnur eingeblasen. Die Schnur ist an einem Kaliber (= Kunststoffzapfen) befestigt und dieser Zapfen wird mit Luftdruck durch die Rohre eingeblasen.

facebook Google Plus Whatsapp RSS

Zitat Engadiner Kraftwerke AG.
Es freut uns, in diesem schweizweit grössten je realisierten Verkabelungsprojekt auf die Unterstützung eines kompetenten Partners wie die cablex AG zählen zu können.


An der Schnur wird ein Seil durch die Rohre gezogen und an diesem Seil wird das Kaliber befestigt. Dieses Kaliber umfasst 90% des Rohrdurchmessers. So wird ermittelt, ob das Rohr richtig verbaut wurde. Jede Unregelmässigkeit wird von der Zugmaschine aufgezeigt und protokolliert. Alle Informationen werden an die Engadiner Kraftwerke weitergeleitet, damit sie wissen, wie sie die bis zu 8 cm dicken Energiekabel einziehen können.

Auftrag ist abgeschlossen.

cablex verlässt die Baustelle, wenn die Rohre kalibriert sind und so sichergestellt ist, dass die Energiekabel aufgrund des Durchmessers eingezogen werden können. Zusätzlich ist in jedem Rohr eine Schnur eingeblasen, damit der Kabeleinzug ohne Problem gestartet werden kann. 


Das könnte Sie auch noch interessieren.

cablex vernetzt die Nordumfahrung.
mehr
"Muffu" um "Muffu" wird in Saas Fee gebaut.
mehr
Was passiert bei einem Antennen-Upgrade? Was is...
mehr
cablex im neuen Look unterwegs für Sunrise Comm...
mehr
27.03.2018
Bis 2025 wird beim Gubrist die Nordumfahrung ausgebaut. cablex baut mit und hat im Submissionsver...
mehr


24.10.2017
Der Ferienort Saas Fee wird im Rahmen der Glasfaser-Kooperation Oberwallis mit der Danet Oberwall...
mehr


06.10.2017
Die Mobilfunkantenne beim Strassenverkehrsamt in Zürich war ein älteres Modell. Aus diesem Grund...
mehr


05.10.2017
Seit 2012 ist cablex Partner von Sunrise Communications AG. Wir bieten Sunrise eine massgeschneid...
mehr


cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch