www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

5G – das Kommunikationsnetz der Zukunft.

Die weltweite Vernetzung der Menschen gehört bereits zu unser aller Alltag wie für cablex das Planen, Bauen und Unterhalten der dazugehörigen ICT- und Netzinfrastrukturlösungen. Mit 5G erreichen wir nun die nächste Generation des Mobilfunks und somit einen weiteren Schritt in die Zukunft. Mit dem 5G-Netz weiten sich die Kommunikation und Vernetzung auf Maschinen und Geräte aus, namentlich im Internet of Things (kurz IoT, Internet der Dinge). Künftig bietet das Mobilfunknetz mehr als lediglich digitale Telefonie und kabelloses Internet. 5G verspricht grössere und schnellere Datenübertragungen, mehr Netzkapazität, Reaktionszeiten beinahe in Echtzeit, Datensicherheit respektive zunehmende Netzzuverlässigkeit und zu guter Letzt eine Effizienzsteigerung. Bis 5G zum Standard unserer Gesellschaft gehört, wird das 4G auf LTE-Basis parallel weitergeführt. 2G und 3G hingegen werden voraussichtlich im Jahr 2022 abgelöst.

Was bieten wir Kommunikationsunternehmen im Bereich 5G?

Beratung, Planung, Projektierung.

Unsere Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Fachspezialistinnen und Fachspezialisten unterstützen Sie bei der Suche und Akquisition von Standorten für ein schweizweit flächendeckendes 5G-Netz. Dabei nehmen wir auch Berechnungen von nicht ionisierender Strahlung vor, erstellen die Planung der Funkzellen in Gebäuden, übernehmen die Planung der Mastkonstruktion und schaffen damit die Grundlagen für ein Baugesuch.

Realisierung.

Als führender Netzinfrastrukturbauer der Schweiz sind wir in der Lage, das bestehende Netz auf 5G um- und aufzurüsten. Wir übernehmen dementsprechend die Realisierung von neuen sowie den Umbau von bestehenden Standorten. Dazu führen wir notwendige System-Upgrades durch und nehmen Antennenauswechslungen vor, das heisst, wir montieren die neuen 5G-Antennen.

Projekt-/Bauleitung und AVOR.

Wir übernehmen die gesamte Projekt- und Bauleitung inklusive Akquisition von Standorten. Mit einer professionellen Arbeitsvorbereitung optimieren wir die Projektlaufzeiten und reservieren zeitgerecht Material und Ressourcen für einen optimalen Ablauf sowie eine kostenoptimierte Ausführung.

Pikett- und Störungsbereich.

Auch nach Projektabschluss begleiten wir Sie umfassend und stellen die hohe Qualität Ihrer Netzinfrastruktur sicher. Wir bieten modulare Serviceverträge, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Unsere Servicebereitschaft rund um die Uhr verkürzt Ausfallzeiten auf ein Minimum, und wir sorgen für eine hohe Verfügbarkeit – damit Sie Ihre Kundinnen und Kunden bestens bedienen können. Unsere Servicetechnikerinnen und -techniker sind je nach Bedürfnis schweizweit und 24/7 verfügbar.


"Diese neue Technologie ermöglicht uns neue Chancen, Menschen und Dinge so zu vernetzen, dass der technologische Fortschritt den Bedürfnissen der Gesellschaft gerecht wird. Einen Teil davon zu sein, bei dieser Revolution mitwirken zu können, indem wir dieses Netz bauen, erfüllt mich mit Stolz", so Kornel Reutemann, Head of Business Unit Telecommunications bei cablex.



Gut zu wissen!

Fünf Erklärvideos zu 5G.

Wieso braucht es 5G überhaupt?
5G ist die Voraussetzung für die Industrie von morgen, für die smarte Landwirtschaft der Zukunft oder dereinst für autonomes Fahren - das ist bekannt. Doch profitiert auch ein Privatkunde schon heute? Ja, wie dieses Video demonstriert - sogar wenn er selbst 5G gar nicht nutzt. Denn ohne 5G droht auf den Mobilnetzen der Datenstau. 

Ist 5G erforscht?

In bereits über 4000 Studien untersuchten Wissenschaftler den Mobilfunk - und stellten in keiner einzigen eine Gefahr für Mensch oder Tier fest.

Was für Frequenzen nutzt 5G?

5G nutzt heute und in den kommenden Jahren nur Frequenzen, die seit langem im Einsatz waren. Darunter sogar solche, auf deren Wellenlängen Mediengeschichte geschrieben wurde.

Ist 5G gefährlich?

Dieses Video zeigt, dass es keinen Grund gibt, wieso 5G gefährlicher sein könnte als seine Vorgängertechnologien. Denn vom Grundprinzip bis zu den genutzten Frequenzen ändert sich nämlich gar nichts.

Wie stark strahlt 5G?

Eine 5G-Antenne strahlt weder stärker, noch anders als andere Mobilfunk-Technologien. Es handelt sich dabei um sogenannte "nicht ionisierende Strahlung". Klingt mysteriös, ist aber in jeder Küche reichlich vorhanden. Wieso - das zeigt dieses Video.



click! - der cablex Newsletter.

In unserem click! informieren wir Sie regelmässig über Neuigkeiten und liefern spannende Informationen aus den Branchen Telekommunikation, Transport, Energie oder Behörden/Grossunternehmen. Tragen Sie sich hier ein und werden Sie Abonnentin oder Abonnent vom click!. Wir freuen uns auf Sie!

click! – Newsletter September 2019.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir sind für Sie da.

Wollen Sie mehr über unsere vielfältigen Dienstleistungen im Bereich Kommunikation wissen, dann kontaktieren Sie uns.

Wir sind gerne für Sie da.

cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch