www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

Augmented Reality.

Zur professionellen Unterstützung von Installations- und Wartungsarbeiten, setzt cablex auf die Augmented Reality (AR). Zweck der Anwendung ist, dem Benutzer alle für die Ausführung seiner Aufgaben benötigten Informationen kontextsensitiv und benutzerfreundlich in der AR-Brille anzuzeigen.

Kontextsensitiv bedeutet, dass die Informationen unmittelbar am echten Objekt mit direktem räumlichem und semantischem Bezug dargestellt werden. Dazu zählt zum Beispiel eine Liveanzeige der anliegenden Spannung an Kabelsträngen, oder die Installationsinformationen zu einem Schalter. Die Menge der Informationen und ihre grafische Anordnung sind effizienzoptimierend für die jeweilige Handlung gestaltet.

Das Medium.

Als AR-Medium wird ein sogenanntes Binocular Optical See-Through Head-Mounted Holographic Display verwendet. Das Medium (HoloLens Version 2) greift kabellos auf den zentralen Datenserver (die dbA² NG Plattform) des Bauwerks zu. 

Die BIM-Daten eines Wartungsobjekts, zum Beispiel eines Schaltschranks in einem Tunnelquerschlag, erlauben der HoloLens, jeden einzelnen Wartungsschritt punktgenau über dem zugehörigen realen Bauteil anzuzeigen. Beispielsweise werden die exakten Start- und Zielbuchsen eines Patch-Kabels holografisch hervorgehoben.

Auftragsdaten und Dokumentation auf einem standardisierten, zentralen Server werden dem Benutzer auf der HoloLens zur Verfügung gestellt.

Unsere Partnerin in der Entwicklung von Augmented Reality Lösungen ist die Holo-Light GmbH in München.

cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch