www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

16.11.2020  /  Larissa Mihalik
news

Eine Erfolgsgeschichte in Riggenschwil.

cablexianer zeigt Herzblut.

Was wäre cablex ohne Geschichten? Ohne Freude? Und vor allem ohne Herzblut? Die Geschichte von Riggenschwil beweist einmal mehr den überdurchschnittlichen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

facebook Google Plus Whatsapp RSS

Dank Patricks Engagement konnte das Vertrauen der Kundschaft in unseren Service und die Produkte von Swisscom wiedergewonnen werden.


Auf Problemsuche in Riggenschwil.​

Seit August 2020 hatten die Kundinnen und Kunden in Riggenschwil wiederholt mit Verbindungsproblemen zu kämpfen. Surfen im Internet war mit langen Wartezeiten verbunden und hatte häufig einen Router-Reset zur Folge. Tatsache war, die Kundinnen und Kunden in Riggenschwil waren unzufrieden mit der Stabilität der Verbindung.

Patrick Soltermann, Servicetechniker bei CBU-RUN, wohnt im Nachbarsdorf und kennt eine betroffene Kundin aus Riggenschwil persönlich. Als er von ihr telefonisch über den Fall informiert wurde, machte er sich gleich auf den Weg und schaute sich das Problem vor Ort an – einfach so, aus persönlichem Engagement heraus.

Step by step.​

Patrick fiel auf, dass die Verbindungsprobleme immer zu derselben Uhrzeit (20.30 Uhr) auftraten. Dies war besonders ärgerlich für die Betroffenen: Ausgerechnet dann, wenn alle spannenden Spielfilme im Fernseher liefen, kam es erneut zu Unterbrechungen. Noch ein Grund mehr für Patrick, hier eine Lösung zu finden.​

Bei der Signalmessung mit dem xDSL-Messgerät konnte rasch festgestellt werden, dass auf dem Freileitungsabschnitt, der acht Haushalte versorgte, etwas nicht in Ordnung war. Schlechte Messwerte haben immer zur Folge, dass die Freileitungsmonteurinnen und ‑monteure die Freileitungsstrecke überprüfen und ersetzen. So war Patrick in Absprache mit seinem Vorgesetzten gleich am nächsten Tag mit dem OVL-Team vor Ort und ersetzte die Freileitung.​

Damit waren jedoch die Verbindungsprobleme noch nicht vollständig behoben. Patrick liess nicht locker und suchte nach weiteren Ursachen. So wurde er zum engagierten Ansprechpartner der Kundschaft in Riggenschwil. Dank des regelmässigen Austauschs über die Arbeiten und Fortschritte per E-Mail und vor Ort waren die Betroffenen bestens über die aktuellen Erkenntnisse informiert. Zudem wurden auch die Folgeschritte aktiv kommuniziert. Dies schuf nicht nur eine offene und gute Kommunikationsbasis zwischen cablex und der Kundschaft, sondern stärkte auch die Kundinnen-und-Kunden-Bindung – auch zu Swisscom.

Da die Störung acht Haushalte betraf, die alle von derselben Trafostation aus versorgt wurden, vermutete Patrick, dass hier ein weiteres Problem liegen musste.

Deswegen wurde die komplette Erdung am Holzmast entfernt, um zu testen, ob die Anschlüsse dann stabil funktionieren.

Und tatsächlich stellte sich heraus, dass die neu erstellte Trafostation der SAK (St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG) den Holzmast beeinträchtigte und die Störung folglich über die Erde auftrat. Seitdem dies behoben wurde, ist die Verbindung bei den Kundinnen und Kunden in Riggenschwil wieder stabil.

Noch bis anfangs November 2020 werden die Anschlüsse in Riggenschwil beobachtet. Sollten die Verbindungsstörungen wieder auftreten, wird man den Austausch des Kupferkabels in Erwägung ziehen, um die Leitung stabil betreiben zu können. In diesem Fall würde cablex dann das 20er-Bleikabel, welches von der Muffe (an der Hauptstrasse) bis zum Holzmast führt, komplett durch ein 20er-Kunststoffkabel ersetzen.

Positives Feedback zufriedener Kundinnen und Kunden.​

Die Kundinnen und Kunden aus Riggenschwil sind begeistert. Begeistert über den Einsatz von Patrick und dies schrieben sie auch der Geschäftsleitung von cablex.​

"Wir alle vom betroffenen Quartier in Riggenschwil möchten uns herzlich für das unermüdliche Engagement, insbesondere von Herrn Soltermann, bedanken. So haben seine Ideen und Erfahrungen dazu beigetragen, endlich einigermassen stabil surfen zu können. Es ist uns bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist, derart engagiert für die Kunden da zu sein. Schön, gibt es solch tolle Menschen."​

Einmal mehr wurde bewiesen, wie viel Einsatzbereitschaft und Herzblut die Mitarbeitenden bei cablex tagtäglich aufbringen. Dank Patricks Engagement konnte das Vertrauen der Kundschaft in unseren Service und die Produkte von Swisscom wiedergewonnen werden. Wir sind stolz und immer wieder erfreut, wenn wir über solche Erfolgsgeschichten berichten können und freuen uns gemeinsam über das Engagement unserer Mitarbeitenden und natürlich über zufriedene Kundinnen und Kunden.​

cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch