www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

11.02.2020  /  Carolin Primerova
news

Nach dem Sturm ist vor dem Sturm.

Sturmtief Petra ist in der vergangenen Woche mit Windspitzen von bis zu 170 km/h über die Schweiz gezogen und hat dabei auch an den Freileitungen erhebliche Schäden verursacht.

facebook Google Plus Whatsapp RSS

Die Techniker Teams behoben 95 Prozent der Schäden innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Meldung.


In der Region Sankt Gallen hat sich infolge des Sturmtiefs Petra die Anzahl der Störungsmeldungen verdoppelt. Aus diesem Grund wurden fünf Teams eine Woche lang ausschliesslich zur Behebung der Sturmschäden eingesetzt. Am Ende kann cablex eine positive Bilanz in der Region vorweisen: Die Techniker Teams behoben 95 Prozent der Schäden innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Meldung.

Diesen gebrochenen Freileitungsmast hat das dreiköpfige Einsatzteam aus Sankt Gallen innerhalb von drei Stunden (inklusive Anfahrt) ersetzt. Ohne maschinelle Unterstützung, werden der beschädigte Mast entfernt und der neue Mast in das 1.30 Meter tiefe Fundament eingebracht und verkeilt. Zum Schluss wird das Kabel neu gespannt. Die Funktion von Internet und Telefon war nicht beeinträchtigt, da das Leitungskabel unbeschädigt geblieben ist.

Anzahl der Tickets im Vergleich.

Ticket 01

Ticket 02

Ticket 03

cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch