www.cablex.ch
cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen |

20.03.2019  /  Jasmin Schuoler
news

Fernmeldespezialistinnen und -spezialisten werden zu Netzelektrikerinnen und -elektrikern, Schwerpunkt Telekommunikation.

cablex treibt Lehre voran.

cablex gräbt tief in der eigenen Entstehungsgeschichte und deckt die Entwicklung eines Berufsbildes auf: von den einstigen Fernmeldespezialistinnen und ‑spezialisten hin zur heutigen Berufslehre im Bereich Netzelektrik, Schwerpunkt Telekommunikation. Das Engagement von cablex ist gross, wenn es um die Sicherstellung der künftigen Verfügbarkeit von Fachkräften geht.

Bis 1998 bildete Swisscom eigene Fernmeldespezialistinnen und ‑spezialisten aus. Sie stellten den Bau und Unterhalt der Netze schweizweit sicher. Dann fiel der strategische Entscheid, diese Tätigkeiten nicht mehr selbst zu bewerkstelligen. Auf einen Schlag gehörte die Ausbildung von Fernmeldefachleuten somit der Vergangenheit an. 

Mit der Gründung von cablex erkannte man den künftigen grossen Bedarf an Spezialistinnen und Spezialisten. Verschiedenste Massnahmen kamen auf den Prüfstand, da es galt, gegen den bevorstehenden Fachkräftemangel vorzugehen. Es entstand die Idee einer neuen Berufslehre zur Netzelektrikerin beziehungsweise zum Netzelektriker mit dem Hauptaugenmerk auf Telekommunikation.

2014 begannen die ersten Lernenden ihre Ausbildung. cablex investierte mehrere 100 000 Schweizer Franken, um das neue Berufsbild aufzubauen. Doch ganz allein wäre dies nur schwer realisierbar gewesen. Mit der Gründung des Schweizer Netzinfrastrukturverbands für Kommunikation, Energie, Transport und ICT (kurz SNiv) suchte cablex als Gründungsmitglied weitere Betriebe in der Branche, welche Interesse an der Fortsetzung dieser Berufsgattung hatten. Mit Erfolg! Acht Unternehmen engagieren sich heute für das neue Berufsbild und bilden fleissig Netzelektrikerinnen und Netzelektriker mit dem Schwerpunkt Telekommunikation aus.

facebook Google Plus Whatsapp RSS

Von den einstigen Fernmeldespezialistinnen und ‑spezialisten hin zur heutigen Berufslehre im Bereich Netzelektrik, Schwerpunkt Telekommunikation.


"Ich möchte bei cablex noch weitere Ausbildungsplätze für künftige Netzelektrikerinnen und Netzelektriker mit dem Schwerpunkt Telekommunikation schaffen und so unseren Nachwuchs fördern. Gemeinsam mit dem SNiv definiert cablex die Grundpfeiler für eine fundierte Aus- und Weiterbildung. Bald werden wir auch im Bereich Netzelektrik mit dem Schwerpunkt Telekommunikation Diplomausbildungen für Netzelektrikmeisterinnen und ‑meister sowie höhere Fachausbildungen anbieten können. Nur so können wir unsere Kompetenz bewahren und unser hohes Ausbildungslevel langfristig halten. Wir sind überzeugt, mit diesem Engagement für den künftigen Fachkräftemangel gerüstet zu sein", so Daniel Binzegger, CEO von cablex.



Statement_Marcel Oetiker_390

"cablex ist seit 2012 sehr stark im Aufbau und in der Weiterentwicklung des Berufsbildes engagiert. Hauptsächlich im Bereich der überbetrieblichen Kurse des Schwerpunktes Telekommunikation, aber auch in der Gestaltung und Abwicklung des Qualifikationsverfahrens (Lehrabschlussprüfung). So können wir den aktuellen Stand der Technik in die Ausbildung einfliessen lassen. Es ist für uns sehr wichtig, den neuen Fachkräften die aktuellen Grundlagen zu vermitteln, damit sie ausgewiesene Fachkenntnisse erlangen können und auf diese Weise auch eine hohe Arbeitsqualität erreichen. Das ist einer der Gründe, warum cablex sich in der Fünf-Jahres-Überprüfung des Berufsbildes so stark engagiert und auch die höhere Berufsprüfung mitgestaltet", so Marcel Oetiker, Head of Next Generation von cablex.



Das könnte Sie auch noch interessieren.

Zu Besuch bei einem unserer Montage-Elektriker-...
mehr
Eine Ausbildung, die dich begeistern wird.
mehr
Wir schmieden die Talente von morgen.
mehr
UPC beschreitet mit dem Fiber-Spot-Pilotprojekt...
mehr
31.05.2019
Der Alltag einer Montage-Elektrikerin oder eines Montage-Elektrikers beginnt frühmorgens. Auf der...
mehr


28.05.2019
Die weltweite Vernetzung von Menschen und Dingen ist unser Anspruch. Willst du dabei sein und die...
mehr


28.05.2019
Die Digitalisierung verändert die Art und Weise wie wir arbeiten, kommunizieren und Medien konsum...
mehr


11.04.2019
Die Glasfaserkabelerschliessung von einer Zentrale bis in die Wohnungen, für eine sehr hohe Daten...
mehr


cablex AG | Tannackerstrasse 7 | 3073 Gümligen | Telefon 0848 222 539 | cablex.info@cablex.ch