Beratung, Beratung und nochmals Beratung auf der BEA.

Ohne Maske die Kunden beraten – dies war nun auf der BEA vom 29. April bis zum 8. Mai 2022 wieder möglich. Zum 69. Mal fand die Schweizer Ausstellung für Gewerbe, Landwirtschaft und Industrie, kurz BEA genannt, in Bern statt. cablex Service-Spezialisten beantworteten am Swisscom-Stand viele Fragen rund um die Heimvernetzung.

18.05.2022
Autor Martina Strazzer

Ein Besuch auf der BEA ist ein MUSS, nicht nur als Stadtbernerin oder Stadtberner. Rund 300 000 Besuchende, 950 Ausstellende, 600 Tiere, 60 kulinarische Angebote und das Riesenrad. Dies sind die Rahmenbedingungen einer BEA, die 1951 zum ersten Mal in Bern ihre Tore und Zelte öffnete. Der wichtige Gesellschaftsevent der Schweiz präsentiert die Segmente Bauen, Wohnen, Haushalt, Garten, Landwirtschaft, Freizeit, Gesundheit, Mode, Dienstleistung und Genuss.

Der Besuchende erhält eine Rund-um-Beratung über alle alltäglichen Themen, wenn er dies wünscht. 

Team Swisscom / cablex. 

Natürlich war auch wieder ein Swisscom-Stand vertreten auf der BEA. Auf 120 m2 wurden die aktuellen Angebote von Swisscom vorgestellt, und Fachpersonal stand für Fragen rund um Festanschlüsse, Internetboxen und Mobile zur Verfügung.

Mit dabei war über alle zehn Messetage jeweils ein Servicetechniker von cablex. Unsere Mannschaft hatte alle Hände voll zu tun, um die Interessenten im Bereich Heimvernetzung und Serviceanliegen zu beraten. Es wurde über alle Dienstleistungen, die im Rahmen der Serviceverträge mit Swisscom angeboten werden, diskutiert und gefachsimpelt.  

Wir haben Marcos Lois, ICT-Techniker bei cablex, auf der BEA getroffen und ihn zu seinem Auftrag auf dem Messestand befragt. Hoch motiviert und engagiert mit einer grossen Portion Herzblut hat er uns Auskunft gegeben:

cablex berät BEA-Besuchende über alle Servicedienstleistungen.

cablex und das Servicetechniker-Team freuen sich schon auf die nächste Messe in der Schweiz, bei der wir den Standbesuchenden unsere Dienstleistungsangebote erläutern dürfen.

Drei neue Antennen sorgen für mehr Leistung

Mit dem Umbau des Standortes Uezwil können Kunden künftig von einem hochleistungsfähigen Mobilfunknetz profitieren.

Neue Referenz: LEB-Tunnel im Herzen von Lausanne eröffnet

Von der Baustelle zum fertigen Bauwerk. Wir schauen zurück auf die 3 Bauphasen im Tunnel Lausanne-Echallens-Bercher.

Phase out - Migration einer Zentrale in Zürich.

Die Zentrale Füssli nahe der Zürcher Bahnhofstrasse wird aufgelöst. Alle Kunden die von hier aus vernetzt sind, werden auf die umliegenden Knotenpunkte migriert.

Verkehr.

Mit cablex eine zukunftsfähige Infrastruktur schaffen.

Beratung, Beratung und nochmals Beratung auf der BEA.

cablex hat einen festen Platz auf dem Swisscom-Stand für alle Fragen zur Heimvernetzung.

Rollout in rund 180 Apotheken abgeschlossen.

Das Kundenversprechen von cablex wurde zu 100% erfüllt beim Rollout von Kassensystemen.

Freileitungstransport mit Drohnen.

Im dritten Pilotprojekt wurden Freileitungsmasten mit Lastendrohnen durch unwegsames Gelände transportiert. Ziel ist die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeitenden.

smart cablex.

In unseren Bereichen Smart Building, Smart City, Smart Construction und Innovation realisieren wir für Sie innovative und zukunftsträchtige Lösungen.

cablex Academy.

Die cablex Academy vermittelt Fachkompetenzen (Fachkenntnisse) in den Geschäftsfeldern Netzbau, Service und Installation. Den Schwerpunkt bildet dabei der Bereich Netzbau Telekommunikation.

cablex im direkten Vor-Ort-Kontakt mit KMU-Kunden.

Nebst der technischen Installation des Kassensystems unterstützt cablex KMU-Kunden auch mit regelmässigem Support.

Kein Engadiner Skimarathon ohne cablex!

cablex baut die Internet-Infrastruktur beim Engadiner Skimarathon 2022. Unsere Techniker sind erfahren und sehr engagiert im Eventbereich tätig.

cablex AG

Tannackerstrasse 7

3073 Gümligen

cablex.info@cablex.ch

0848 222 539