Freude und Stolz – 17 Lernende haben bestanden!

Wie die Zeit vergeht. Es ist Sommer und schon wieder beenden die Lernenden bei cablex ihre Ausbildung. 15 Lernende werden auch weiterhin bei cablex tätig bleiben und unsere Teams tatkräftig unterstützen. 

26.07.2022
Autor Larissa Mihalik

Drei Jahre Ausbildung können schon sehr anstrengend sein. Den Lernenden wird viel abverlangt – Prüfungen in der Schule, das komplexe Netz verstehen lernen, arbeiten draussen an kalten Winter- oder schwitzigen Sommertagen. Als wir Joshua Wiedemann für ein Interview besucht haben, arbeitete er gerade noch in einem Schacht. Gefühlte 40 Grad heiss sei es unter der Erdoberfläche gewesen – da kann man schon mal etwas schmutzig werden. Doch Joshua, den Italiener mit viel Temperament, stört dies nicht. Als wir Joshua fragten, welches seine Highlights in den vergangenen drei Jahren Ausbildung waren, kam seine Antwort wie aus der Pistole geschossen: Der Kabelzug im Gotthardtunnel. 

Ich bin ein sehr aktiver Mensch, ich mag knifflige Aufgaben, die komplexer sind und etwas mehr 'Fingerfertigkeit' benötigen. Wenn es mal etwas wärmer wird im Sommer, macht mir das nichts, das Cola schmeckt dann dafür noch besser. Für mich war das schon sehr cool, weil man im Gotthardtunnel nicht jeden Tag ist. Diese Stollen und diese Technikräume, das ist etwas, was nicht jeder zu sehen bekommt. Ich hatte die Chance, dies zu erleben!

Joshua Wiedemann, Lehrabschliessender cablex.

Interview mit Joshua Wiedemann.

Elias Baumgartner, wohnhaft in Luzern, hat nun mit 31 Jahren sein Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis in der Hand. Er hatte vor drei Jahren den Schritt gewagt und mit 28 die Lehre zum Netzelektriker mit Schwerpunkt Telekommunikation gestartet. Jetzt ist er umso zufriedener, diesen Weg gegangen zu sein, und noch mehr freut er sich auf seine neue Chance und Herausforderung als bauleitender Monteur im Bereich Freileitung. 

Für mich war es eine Herausforderung, denn schliesslich war es schon eine Weile her, als ich das letzte Mal in einem Schulzimmer gesessen habe. Mit der Zeit ist es einfach schwierig, ohne abgeschlossene Ausbildung weiterzukommen, man benötigt heutzutage einen Abschluss. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, die drei Jahre Ausbildung anzugehen. Ich wollte schliesslich weiterkommen, noch mehr erreichen.

Elias Baumgartner, Lehrabschliessender cablex.

Interview mit Elias Baumgartner.

Wir gratulieren folgenden 17 Lernenden zu den bestandenen Prüfungen. Ein grosses MERCI für euren unermüdlichen Einsatz hier bei cablex!

Netzelektriker EFZ mit Schwerpunkt Telekommunikation:

  • Elias Baumgartner
  • Lukas Ehrbar
  • Quirin Frank
  • Nathan Guidotti
  • Sergio Heuberger
  • Oliver Keist
  • Sascha Künsli
  • Roberto Lombardi
  • Kevin Mettraux
  • Kevin Papaa Mnira
  • Márcio Filipe Santos Mendes
  • Stefanos Stadler
  • Danijel Vasic
  • Marcel Waldburger
  • Joshua Wiedemann
  • Stefan Zumstein

Elektroinstallateur EFZ:

  • Kevin Berger

Freude und Stolz – 17 Lernende haben bestanden!

15 Lernende werden auch weiterhin bei cablex tätig bleiben.

Inhouse-Versorgung für ein Tiefkühl-Center!

Ein umfangreicher Anforderungskatalog für eine Inhouse-Versorgung.

cablex auf dem Greenfield Festival 2022.

cablex Technikteam zeichnet verantwortlich für die Internet-Infrastruktur beim Greenfield Festival 2022.

DSC_8480_24-9.jpg

Elektroinstallateur/in EFZ

Egal ob für Strom, Telefon, Internet oder Fernsehen/Radio in Gewerbe- oder Industriebauten – du als Installationsprofi erweckst dieses Nervensystem in Gebäuden zum Leben!

Frauenpower in der Suisse romande.

Erfolgreich beim Kunden mit einer hohen Frauenquote im Technikerteam.

Gute Gründe für eine Netzelektriker-Lehre.

Es gibt vielfältige Gründe, um sich für eine Netzelektriker-Lehre zu entscheiden.

Neue Perspektiven dank interner Fortbildung.

cablex bildet Mitarbeitende zu vielseitig einsetzbaren Fachkräften aus.

Montage_elektriker_24-9.jpg

Montage-Elektriker/in.

Egal ob für Strom, Telefon, Internet oder Fernsehen/Radio in Gewerbe- oder Industriebauten – du als Montageprofi hast alle Anschlüsse fest im Griff!

Netzelektriker/in EFZ.

Digitalisierung, Social Media, Virtuelle Welten, Homeschooling, Smart-Home-Systeme – sind erst mit dir als Netzbauprofi möglich!

Header Kallnach ÜK TEL 3 24-9.jpg

ÜK TEL 3 – der letzte ÜK vor dem QV.

Die Netzelektrikerlernenden im dritten Lehrjahr trafen sich im November 2021 im BKW Bildungszentrum in Kallnach. Dort hiess es, im überbetrieblichen Kurs (ÜK) nochmals Vollgas zu geben und die Ausbildner vor Ort mit Fragen zu löchern.

Mastrettung-24-9-neu.jpg

Simulation eines Unfallszenarios auf einem Mobilfunkmast.

Damit die Bergung eines Verletzten von einem Funkmast sicher und routiniert abläuft, werden die Mitarbeitenden auf diese Extremsituationen vorbereitet.

cablex AG

Tannackerstrasse 7

3073 Gümligen

cablex.info@cablex.ch

0848 222 539