Kabel zerstört – Grosseinsatz in 24-h-Schichten.

Alle Haushalte in Zürich-Schwamendingen freuten sich schon auf Weihnachten und die verdienten Ferien über die Feiertage. Diese Freude wurde am 16. Dezember 2021 am frühen Nachmittag für circa 600 Kunden verschiedener Netzprovider etwas getrübt.

07.01.2022
Autor Martina Strazzer

Kabel zerstört – Grosseinsatz in 24-h-Schichten.

Was war der Grund?

Auf einer Baustelle ganz in der Nähe einer Swisscom-Telefonzentrale wurden Aushubarbeiten durchgeführt. Dabei kam ein Erdbohrer zum Einsatz, um auch die tieferen Gesteinsschichten zu lockern. Dieser stiess auf einen Rohrblock, der im Boden verlegt war. Der Bohrvorgang wurde leider fortgesetzt und so kam es, dass der Rohrblock komplett durchtrennt und unzählige Kabel zerstört wurden, während sich diese um den Erdbohrer wickelten.

Das Schadensausmass.

Es wurden auf der Baustelle viele Kabel teilweise und einige Kabel komplett durchtrennt. Das cablex Technikerteam war in Windeseile zur Stelle und begann mit den Reparaturarbeiten vor Ort. Schon bei der Schadensmeldung stellte sich sehr schnell heraus, dass nicht nur auf der Baustelle ein grosser Schaden entstanden war, sondern auch in der nahegelegenen Swisscom-Zentrale in Zürich-Schwamendingen.

Der Bagger hatte die Kabel mit so viel Kraft aus dem Boden gezerrt und aufgewickelt, dass in der Zentrale ganze Konsolen aus der Wand gerissen wurden. Die cablex Teams wurden daher aufgeteilt und standen an beiden Orten in 24-h-Schichten im Dauereinsatz.

Am 24. Dezember wieder am Netz.

Das cablex Team hat es am 24. Dezember 2021 um 7.00 Uhr, also pünktlich zu Weihnachten, geschafft, alle betroffenen Kunden wieder ans Netz zu bringen. Eine grossartige Leistung zum Abschluss des Jahres 2021. Und auch in diesem Jahr sind unsere Kolleginnen und Kollegen schon wieder im Feld unterwegs, um Störungsmeldungen abzuarbeiten und komplexe Infrastrukturen und Servicedienstleistungen in der gesamten Schweiz zu realisieren.

Es ist schön zu sehen, wie gross die Bereitschaft ist, füreinander einzutreten und gemeinsam neugierig, vertrauenswürdig, engagiert, mit viel Herzblut für die Sache einzutreten.

Major Incident in Windeseile behoben!

Beschädigte Kabeltrasse wurde im 24-h-Einsatz von cablex repariert.

Neue Mitglieder im Verwaltungsrat von cablex.

Der Verwaltungsrat von cablex hat einen neuen Präsidenten und ein neues Mitglied im Gremium.

cablex übernimmt Betriebsmittel und Mitarbeitende der Josef Vogt AG.

Wir stärken den Bereich Werkleitungsbau bei cablex und schaffen damit die Möglichkeit, flexibler auf dem Markt aufzutreten.

cablex Werte

Hier finde sie Informationen zu den Werten von cablex

Kabel zerstört – Grosseinsatz in 24-h-Schichten.

Das cablex Technikerteam behebt im 24-h-Dauereinsatz einen Major Incident in Zürich. Ein Bagger beschädigte Netzkabel.

cablex – 20 Jahre für Sie im Einsatz!

cablex wurde in den vergangenen Jahren zu einem führenden Unternehmen für Infrastrukturlösungen und Service in der Schweiz.

Nagetier zerbeisst Zuleitungskabel.

In der Region Simplon im Wallis brach in der Nacht auf Montag, 1. November 2021, plötzlich die Verbindung ab. Ursache war ein Nagetier, das ein unterirdisches Zuleitungskabel zur Swisscom-Zentrale zerbissen hatte. Die Reparatur dauerte eineinhalb Tage.

Qualität, Umwelt, Sicherheit.

Wir übernehmen Verantwortung, dadurch ist Ihr Auftrag bei uns in guten Händen.

Standorte.

Als schweizweit tätiges Unternehmen mit 28 Standorten sind wir in Ihrer Nähe im Einsatz, wenn gewünscht rund um die Uhr.

20 Jahre cablex – im Jubiläumsjahr 2021 gibt es gute Gründe zum Feiern.

cablex feierte am 1. Oktober 2021 das 20-jährige Bestehen. cablex CEO, Daniel Binzegger, steht Rede und Antwort und verrät unter anderem das Erfolgsrezept der Firma.

Murgang im Val Müstair.

Durch den engagierten Einsatz von cablex konnte der Netzunterbruch nach einem Murgang schnell behoben werden.

cablex AG

Tannackerstrasse 7

3073 Gümligen

cablex.info@cablex.ch

0848 222 539