16-9.jpg

PUS-Verteilkabine durch Unfall vollständig zerstört!

Dank der grossartigen Teamarbeit aller beteiligten Kolleginnen und Kollegen konnte cablex innert 48 Stunden alle 80 betroffenen Kundinnen und Kunden in Stalden bei Sarnen im Kanton Obwalden wieder ans Netz bringen.

Martina Strazzer 1-1
12.04.2021
Autor Martina Strazzer

PUS-Verteilkabine durch Unfall vollständig zerstört!

Dieser engagierte Einsatz unserer Kolleginnen und Kollegen mit viel Herzblut gibt einen Einblick in die heutzutage schon fast alltäglichen Arbeiten im Bereich "Störungsbehebung".

Was war passiert?

Ende März 2021, in einer Montagnacht kurz nach Mitternacht, verursachte ein alkoholisierter Fahrer einen Selbstunfall. Er kam von der Fahrbahn ab, fuhr über die Gegenfahrbahn, prallte in einen Metallzaun und danach in eine PUS-Verteilkabine (Primärübertragungsstelle). Dies hatte zur Folge, dass die Internet- und Telefonverbindungen in der näheren Umgebung ausfielen. Der Fahrer war bei diesem Unfall nicht zu Schaden gekommen.

Wir handelten sofort.

Bei diesem Vorfall handelte sich um eine Grossstörung, da 80 Kundinnen und Kunden von Swisscom im näheren Umkreis betroffen waren. Die Störungsmeldung erreichte auf direktem Weg die Kolleginnen und Kollegen im Pikettdienst aus dem Bereich Field Services, Maintenance.

Es wurde sofort eine Begehung der Baustelle organisiert. Diese erfolgte so schnell, dass die Polizei bei Ankunft des cablex Teams noch damit beschäftigt war, die Unfallstelle zu sichern und zu dokumentieren. Es musste umgehend eine Lösung gefunden werden, da die PUS-Verteilkabine komplett zerstört war. Beim gemeinsamen Gedankenaustausch im Team wurde die Idee geboren, einen Container als Provisorium aufzubauen.

01_PUS-Verteilkabine

Gesagt, getan! Diese Idee wurde sofort umgesetzt und das Material bestellt, um das Internet- und Telefonnetz so schnell wie möglich wiederherzustellen. Bereits am darauffolgenden Tag lag eine Bewilligung für den Grabenaushub vor. Der Container und die benötigte Verteilerausrüstung wurden angeliefert, der Stromanschluss wurde bereitgestellt und das cablex Montageteam in Stellung gebracht.

Teamwork von A-Z.

Das Montageteam vor Ort bestand aus:

  • zwei Kabelzügen mit Schwerpunkt Kupferkabelverlegung,
  • einem Kabelzug mit Schwerpunkt Glasfaserverlegung,
  • zwei Field-Services-Technikern, Bereich Massenmarkt, für die Überführung und
  • zwei Field-Services-Technikern, Bereich Core Business, zur Installation der Ausrüstung im Container.
02_PUS-Verteilkabine

Die Koordination der Arbeiten funktionierte reibungslos und so stand 48 Stunden nach dem Unfall im Container ein provisorischer Verteilerkasten zur Verfügung. Alle 80 Kundinnen und Kunden von Swisscom konnten wieder mit Internet und Telefon versorgt werden.

Ende gut, alles gut! Sobald die bei dem Selbstunfall ebenfalls beschädigte Wagenhütte mit eingelagerten alten landwirtschaftlichen Fahrzeugen repariert wird oder der Landeigentümer über die zukünftige Nutzung des Grundstückes befindet, wird der provisorische Verteilerkasten wieder aufgelöst.

Dieser engagierte Einsatz unserer Kolleginnen und Kollegen mit viel Herzblut gibt einen Einblick in die heutzutage schon fast alltäglichen Arbeiten im Bereich "Störungsbehebung". Nur im Team können solche schnellen Einsätze im Dienst bei unseren Kundinnen und Kunden fachmännisch und reibungslos abgewickelt werden.

Urs Ringgenberg Aikido Header 24-9

Eine Philosophie, die sich übertragen lässt.

Er weiss Energieflüsse positiv zu beeinflussen, mit Menschen zu interagieren und sich zu verteidigen. In dieser Folge der Serie "Insights – unsere Geschäftsleitung hautnah" stellen wir Ihnen unseren Chief Financial Officer vor.

Larissa Mihalik 1-1
Solvita 16-9

Wir sprechen nicht nur darüber ...

Wir sprechen nicht nur darüber, sondern wir setzen uns für soziale Integration ein. Die Stiftung Solvita in Urdorf produziert für cablex Kabelverbindungen, die für Smart Meter (intelligente Stromzähler) verwendet werden.

Larissa Mihalik 1-1
Header Francesco 3-4

Täglich bereit für Höchstleistungen.

Er ist präsent, motiviert und geht mit voller Kraft voraus. In unserer Serie "Insights – unsere Geschäftsleitung hautnah" stellen wir Ihnen dieses Mal Francesco Castelletti, Head of Field Services, vor.

Larissa Mihalik 1-1
Unsere Werte 24-9

cablex Werte

Hier finde sie Informationen zu den Werten von cablex

Herospace 24-9

Herzlich willkommen und einen guten Start bei cablex!

In der Deutschschweiz, in der Romandie und im Tessin traten elf Netzelektriker EFZ mit Schwerpunkt Telekommunikation, drei Elektroinstallateure EFZ und ein Montage-Elektriker EFZ ihre Lehren bei cablex an.

Martina Strazzer 1-1
Umwelt-News 1_Hero 24-9

Die Umwelt geht uns alle etwas an!

cablex übernimmt Verantwortung und verfolgt ihre Umweltziele 2023.

Martina Strazzer 1-1
Roman Kappeler Herospace 3-4

Eine Geschäftsleitung – elf Persönlichkeiten.

Elf Personen bilden das Team unserer Geschäftsleitung. Aber wie gut kennen wir sie? In unserer Serie "Insights – unsere Geschäftsleitung hautnah" stellen wir euch vor, wer cablex führt.

Larissa Mihalik 1-1
05_Antenne_JasminSchuoler-14-FIT_24-9.jpg

Qualität, Umwelt, Sicherheit.

Wir übernehmen Verantwortung, dadurch ist Ihr Auftrag bei uns in guten Händen.

Standorte 24-9

Standorte.

Als schweizweit tätiges Unternehmen mit 28 Standorten sind wir in Ihrer Nähe im Einsatz, wenn gewünscht rund um die Uhr.

Krananhänger Herospace 24-9

Neues Teammitglied bei der Freileitung: der Krananhänger.

Der rote Ferrari der Freileitung, auch bekannt als Krananhänger, übernimmt das Aufladen und Aufstellen der Masten und erleichtert dadurch die tägliche Arbeit im Feld.

Larissa Mihalik 1-1
Brienz Herospace 24-9

Brienz-Brinzauls rutscht und verursacht Störung.

Brienz-Brinzauls mit rund 110 Bewohnern ist ein Dorf, dass sich Richtung Tal bewegt.

Larissa Mihalik 1-1

cablex AG

Tannackerstrasse 7

3073 Gümligen

cablex.info@cablex.ch

0800 222 444