Solvita 16-9

Wir sprechen nicht nur darüber ...

Wir sprechen nicht nur darüber, sondern wir setzen uns für soziale Integration ein. Die Stiftung Solvita in Urdorf produziert für cablex Kabelverbindungen, die für Smart Meter (intelligente Stromzähler) verwendet werden. Wir waren zu Besuch in der Sozialinstitution und beeindruckt, mit welcher Faszination die Mitarbeitenden die Kabelverbindungen herstellen.  

Larissa Mihalik 1-1
12.10.2023
Autor Larissa Mihalik

Stiftung Solvita – eine Institution, die berührt.

Stiftung Solvita – der perfekte Partner.

"Ich finde die Arbeit supercool." Das ist das Feedback von Joshua Miggiano. Er arbeitet bei der Solvita und produziert dort RS-485-Kabelverbindungen für cablex. Sie werden bei Smart Metern eingesetzt, wo sie die gegenseitige Kommunikation zwischen den Zählern gewährleisten und Daten übermitteln. Smart Meter sind intelligente Stromzähler, die den Strom nicht nur messen, sondern auch signalisieren, wann und wie viel Strom verbraucht wird. So kann auch die Endkundin oder der Endkunde den Verbrauch überprüfen.

Kabelverbindungen zu produzieren kostet Zeit und die Lagerung benötigt Platz. Aus diesem Grund werden diese Arbeiten nicht mehr vor Ort von den cablex Mitarbeitenden vorgenommen, sondern an die Stiftung Solvita abgegeben. Die Smart Meter können dadurch schnellstmöglich in Betrieb genommen werden und Stromunterbrüche kurz gehalten werden.

Integration ist richtig und wichtig.

Die gesellschaftliche Verantwortung liegt cablex am Herzen. Mit der Zusammenarbeit fördern wir die Integration in die Arbeitswelt und geben einen sozialen Beitrag an die Gesellschaft zurück.

"Bemerkenswert ist, mit welcher Lebensfreude die Mitarbeitenden bei der Stiftung Solvita die Arbeit erledigen. Was von uns eher als monotone Arbeit wahrgenommen wird, ist für die Menschen mit einer Beeinträchtigung in der Stiftung jedes Mal wieder spannend", berichtet Michel Bucheli, Gesamtprojektleiter bei cablex. Er hat vor einigen Monaten die Zusammenarbeit mit der Stiftung Solvita in die Wege geleitet.

Präzision, Ausdauer und viel Spass.

Das Produzieren von RS-485-Kabelverbindungen verlangt Präzision und Fingerspitzengefühl. In einem ersten Schritt werden die Kabel maschinell zugeschnitten, danach abgemantelt und mit einer Abisolierzange korrekt abisoliert. Im letzten Schritt werden die Kabel dann in Bündel mit jeweils 20 Kabeln zusammengebunden, verpackt und an cablex zurückgesendet. Im laufenden Jahr 2023 produziert die Stiftung Solvita für cablex 4500 RS-485-Kabelverbindungen.

Stiftung Solvita Bild 1

Eine Institution mit rund 600 Arbeitsplätzen.

Die Stiftung Solvita schafft für Menschen mit einer geistigen, körperlichen, psychischen oder mehrfachen Beeinträchtigung Arbeits- und Wohnplätze. Im Servicezentrum in Urdorf arbeiten rund 160 Menschen mit einer Beeinträchtigung. Von künstlerischen bis zu feinmotorischen Arbeiten – wie die Produktion der Kabelverbindungen für die Smart Meter – ist alles im Haus zu finden. Die Stiftung Solvita gehört mit ihren über 600 Mitarbeitenden zu den bedeutendsten Sozialinstitutionen der Schweiz.

Ich bedanke mich bei cablex für diesen wertschätzenden Auftrag. Ich freue mich auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit.

Marcel Wiedmer, Bereichsleitung Dienstleistungen und Service Center, Stiftung Solvita

Ein grosses DANKESCHÖN für den Einblick ins Haus Solvita und für die tolle Arbeit, die von den Mitarbeitenden vor Ort geleistet wird. Integration fördern macht Spass und bringt immer einen Mehrwert.

cablex AG

Tannackerstrasse 7

3073 Gümligen

cablex.info@cablex.ch

0800 222 444

Urs Ringgenberg Aikido Header 24-9

Eine Philosophie, die sich übertragen lässt.

Er weiss Energieflüsse positiv zu beeinflussen, mit Menschen zu interagieren und sich zu verteidigen. In dieser Folge der Serie "Insights – unsere Geschäftsleitung hautnah" stellen wir Ihnen unseren Chief Financial Officer vor.

Larissa Mihalik 1-1
Solvita 16-9

Wir sprechen nicht nur darüber ...

Wir sprechen nicht nur darüber, sondern wir setzen uns für soziale Integration ein. Die Stiftung Solvita in Urdorf produziert für cablex Kabelverbindungen, die für Smart Meter (intelligente Stromzähler) verwendet werden.

Larissa Mihalik 1-1
Header Francesco 3-4

Täglich bereit für Höchstleistungen.

Er ist präsent, motiviert und geht mit voller Kraft voraus. In unserer Serie "Insights – unsere Geschäftsleitung hautnah" stellen wir Ihnen dieses Mal Francesco Castelletti, Head of Field Services, vor.

Larissa Mihalik 1-1
Unsere Werte 24-9

cablex Werte

Hier finde sie Informationen zu den Werten von cablex

Herospace 24-9

Herzlich willkommen und einen guten Start bei cablex!

In der Deutschschweiz, in der Romandie und im Tessin traten elf Netzelektriker EFZ mit Schwerpunkt Telekommunikation, drei Elektroinstallateure EFZ und ein Montage-Elektriker EFZ ihre Lehren bei cablex an.

Martina Strazzer 1-1
Umwelt-News 1_Hero 24-9

Die Umwelt geht uns alle etwas an!

cablex übernimmt Verantwortung und verfolgt ihre Umweltziele 2023.

Martina Strazzer 1-1
Roman Kappeler Herospace 3-4

Eine Geschäftsleitung – elf Persönlichkeiten.

Elf Personen bilden das Team unserer Geschäftsleitung. Aber wie gut kennen wir sie? In unserer Serie "Insights – unsere Geschäftsleitung hautnah" stellen wir euch vor, wer cablex führt.

Larissa Mihalik 1-1
05_Antenne_JasminSchuoler-14-FIT_24-9.jpg

Qualität, Umwelt, Sicherheit.

Wir übernehmen Verantwortung, dadurch ist Ihr Auftrag bei uns in guten Händen.

Standorte 24-9

Standorte.

Als schweizweit tätiges Unternehmen mit 28 Standorten sind wir in Ihrer Nähe im Einsatz, wenn gewünscht rund um die Uhr.

Krananhänger Herospace 24-9

Neues Teammitglied bei der Freileitung: der Krananhänger.

Der rote Ferrari der Freileitung, auch bekannt als Krananhänger, übernimmt das Aufladen und Aufstellen der Masten und erleichtert dadurch die tägliche Arbeit im Feld.

Larissa Mihalik 1-1
Brienz Herospace 24-9

Brienz-Brinzauls rutscht und verursacht Störung.

Brienz-Brinzauls mit rund 110 Bewohnern ist ein Dorf, dass sich Richtung Tal bewegt.

Larissa Mihalik 1-1